Change-Management

Change-Management

Change-Management und Interims-Management in München für Medienunternehmen in Zeiten digitaler Transformation. Unser Angebotsspektrum für Medienunternehmen endet nicht bei der Strategie- und Markenberatung, sondern umfasst auch die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen und die Erschließung neuer –  vor allem digitaler Geschäftsfelder – bis hin zur Restrukturierung aller Prozesse und Kostendimensionen.

Change-Management München

Wir unterstützen Unternehmen also auch nach der Phase der Strategie- und Markenberatung aktiv bei der Umsetzung in Form der Übernahme von Change-Management funktionen.

Strategieberatung und Strategieumsetzung aus einer Hand steigt in seiner Bedeutung. Denn das heutige wirtschaftliche Umfeld unterscheidet sich erheblich von der Situation zu Beginn des Jahrtausends. Heute geht es darum, die geschaffenen Strukturen zu konsolidieren und nachhaltig aufzustellen. Die neue Herausforderung der Unternehmensführung ist es, die Effizienz zu verbessern und die Organisationsstrukturen zu optimieren. Und sich vor allem auf die Herausforderung der digitalen Transformation der Geschäftsfelder und der daraus resultierenden dramatisch gewandelten Zielgruppenbedürfnissen.

Deshalb legen wir auch bei der Strategieumsetzung besonders Wert auf die Herausforderungen durch die digitale Transformation, welches das auch das akademische Hauptforschungsfeld von Dr. Stefan Gröner ist. Angefangen bei der intensiven Beschäftigung mit der Überarbeitung des Produktportfolios, die Hand in Hand geht mit der Schaffung einer soliden Geschäftbasis durch Prozessoptimierung, striktem Kosten- und Cash-Management und einem straffen Umsetzungscontrolling.

Vorgehen

Um dieses Ziel zu erreichen, werden zahlreiche Überlegungen angestellt: Von der Zentralisierung über Outsourcing bis hin zur grundsätzlichen Verschlankung der gesamten Organisation. Diese Reorganisationsüberlegungen haben einige Bedingungen gemeinsam:

  • den Eingriff in bestehende Personalstrukturen und damit einhergehend Personalveränderungen durch Personalab- und -aufbau oder den Eingriff in Stellencharakterisierungen beziehungsweise Stellenprofile.
  • der effizienten Straffung aller internen Abläufe und Produktionsprozesse.
  • die Erwartung einer höchstmöglichen Umsetzungsgeschwindigkeit.

In Summe heißt dies, dass sich Organisationsveränderungen in einem komplexen Umfeld bewegen. Um die Komplexität solcher Vorhaben zu managen, muss eine Vorgehensweise gewählt werden, die effizient ist und zugleich ein hohes Maß an Transparenz gewährleistet. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist, dass sich das Handeln an dieser Vorgehensweise ausrichtet und nicht, wie so oft, Nebenbedingungen den Prozess beherrschen.

Die zweite wichtige Säule unserer Arbeit liegt bei der Vermarktung. Auch hier ist das Ziel eine noch bessere Marktbearbeitung im Sinne der heutigen und künftigen Kunden-Anforderungen. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Förderung und Forderung der handelnden Personen, denn nur die besten Mitarbeiter garantieren den Erfolg des Unternehmens. Die beschlossenen Maßnahmen setzen wir in zeitlich und hinsichtlich der Zielsetzung klar definierten Interims-Managementtätigkeiten durch.

Allerdings wird auch dies nicht unter alleinigen Kostengesichtspunkten geschehen, sondern im Hinblick auf eine langfristig erfolgreiche Marktbearbeitung. Denn auch im Bereich Change- und Interimsmanagement arbeiten wir selbstverständlich pragmatisch mit transparenten und ambitionierten Projekt- und Zeitzielen. Denn wir messen uns an konkreten Erfolgen und nicht an der Anzahl abgehaltener Präsentationen und abgerechneter Tagessätze.