Prof. Dr. Stefan Gröner hält die Abschluss-Keynote beim 25. prostep ivip Symposium 2022 zum Thema „Faktor Mensch in Zeiten von KI & Co“.

Am 8. und 9. Juni 2022 dreht sich im ICS Stuttgart alles rund um die Themen Digital Transformation, Autonomous Driving, Internet of Things, Systems Engineering, Industry 4.0, Digital Twin u.v.m.! Hier trifft sich Wissenschaft und Wirtschaft, Meinungsbildner und Impulsgeber, Vordenker und Richtungsweiser. Prof. Dr. Stefan Gröner hält vor der Abendveranstaltung die finale Keynote zum Thema:

„Faktor Mensch – Chancen und Risiken der erfolgreichen Bewältigung des digitalen Wandels im Zeitalter von KI & Co.“ 

Die digitale Transformation macht vor keiner Branche halt. Alte Geschäftsmodelle werden obsolet, neue technische Kompetenzen rund um Software und Daten werden immer wichtiger und im Zuge dessen wirbeln branchenfremden Wettbewerber den Markt auf, die gerade jungen Zielgruppen bequemere, einfachere und ganzheitlichere Lösungen anbieten. Hier die richtige Strategie im Spannungsfeld zwischen Altem und Neuem zu finden ist für viele Unternehmen schon schwer genug. Aber selbst wenn dies gelingt, ist noch nichts gewonnen, wenn die Unternehmer und vor allem die Mitarbeiter nicht den Wandel verinnerlichen und leben. Das erfordert völlig neue Führungsansätze, geänderte Unternehmenskulturen und neue, vorwiegend menschliche Kompetenzen.

Lesen Sie selbst:

„Lieber Prof. Dr. Gröner, noch einmal vielen herzlichen Dank für die sehr inspirierende Keynote beim prostep ivip Symposium 2022. Die Botschaft ist bei unseren Gästen angekommen und in den Gesprächen wurde noch oft auf Ihre Hinweise Bezug genommen.“

Dr. Alain Pfouga, General Manager, prostep ivip e.V.