„Erfolgsfaktoren des Einsatzes von WhatsApp in der Unternehmenskommunikation“ – Adhibeo, 9.4.2018

„Erfolgsfaktoren für den Einsatz von WhatsApp in der Unternehmenskommunikation.  Von Prof. Dr. Stefan Gröner Das Smartphone ist zu unserem täglichen Begleiter geworden und hat sich gerade bei jüngeren Zielgruppen zum Kommunikationsmedium Nummer eins entwickelt. Dabei findet die private Kommunikation zunehmend nicht mehr über reine Social-Media-Kanäle wie Facebook, sondern in Gruppen- und Einzelchats über Messenger-Apps wie […]

Mehr erfahren
Neue Key-Notes in der Woche vom 9.-13.4.

Prof. Dr. Stefan Gröner hält am 10.4. beim Prospitalia Jahreskongress 2018 in Berlin und bei den Bechtle Competence Days am 12.4. in Neckarsulm jeweils die Abschluss-Keynote zu den Themen „Change-Management in Zeiten der Digitalisierung“ und „Digitaler Wandel verstehen, gestalten und managen“. https://www.prospitalia.de/leistungsspektrum/prospitalia-kongress/ https://www.bechtle.com/ueber-bechtle/events/bechtle-competence-days

Mehr erfahren
Nutzen von Mitarbeiter-Apps für die interne Kommunikation

Von Prof. Dr. Stefan Gröner und Vanessa Gawenus (M.A.) – adhibeo Mitarbeiter-Apps ermöglichen es Unternehmen, mit ihren Mitarbeitern in Echtzeit zu kommunizieren. Das ist vor allem für Außendienst und Produktion wichtig.  Einen wirklichen Nutzen bringen die Apps aber nur, wenn nicht bloß Informationen vermittelt werden sollen, sondern die Mitarbeiter interagieren können und einen sozialen Nutzen davon haben, […]

Mehr erfahren
Prof. Dr. Stefan Gröner im Interview über „Künstliche Intelligenz“ (Springer Fachmedien November 2017)

Autonomes Fahren ohne künstliche Intelligenz? Geht nicht! Wie weit die Technik heute ist und was morgen möglich sein, könnte, darüber spricht Prof. Dr. Stefan Gröner. INTERVIEW: TANJA STRAUSS Fahrschule: Was versteht man genau unter künstlicher Intelligenz? Prof. Dr. Stefan Gröner: Das Forschungsgebiet „Künstliche Intelligenz“ (KI) versucht eine menschenähnliche Intelligenz nachzubilden. In Form von Programmierungen werden […]

Mehr erfahren
„Der Team-Entwickler“ – im Buchhandel und auf Amazon ab sofort!

Team-Building ist wichtiger denn je.  Prof. Dr. Stefan Gröner zeigt zusammen mit Jens Corssen in ihrem aktuellen psychologischen Sachbuch, wie aus dem Selbst-Entwickler ein erfolgreicher Team-Entwickler wird – unverzichtbar für Führungskräfte, Teamleiter, Trainer. Als Team-Entwickler unterstützt ein guter Vorgesetzter seine Mitarbeiter nicht nur fachlich, sondern er ist auch aufmerksamer Beziehungsmanager. Er vermittelt den Mitarbeitern Orientierung […]

Mehr erfahren
Vortrag „Digitale Disruption“ beim Post Verlagsevent in Wien am 18.10.

Nachbericht über Prof. Dr. Stefan Gröner über „Digitale Disruption“ in Wien (horizont.at) Im „Main Event“ des Abends setzte sich Stefan Gröner mit dem Thema „Digitale Disruption“ auseinander. Der Professor für Medienmanagement und Business Strategy an der Münchner Hochschule Fresenius arbeitete schon in den größten Medienhäusern Deutschlands wie Bauer Media und Gruner + Jahr. Ein Vorgang wie […]

Mehr erfahren
Podiumsdiskussion in der Porsche Arena beim 17. Wissensforum in Stuttgart

Prof. Dr. Stefan Gröner auf dem 17. Stuttgarter Wissenforum zum Thema „Chancen und Herausforderungen durch die Digitalisierung“ vor mehr als 3.000 Gästen in der Porsche Arena. Mit auf dem Podium u.a. Moderator Dr. Wolfram Weimer, Max Wittrock (Gründer mymüsli), Sascha Lobo und Stefan Krebs (Landesregierung Baden-Würtemberg).

Mehr erfahren
„Digitale Disruption – Nichts Neues, nur anders“ (Wissensforum-Magazin Oktober 2017)

Digitale Disruption Nichts Neues – Nur anders! Die digitale Disruption ist in den meisten Branchen in vollem Gange. Durch die neuen technischen Möglichkeiten und den entsprechenden Druck von Nachfrageseite werden Geschäftsmodelle zunehmend digitalisiert und gleichzeitig die etablierten Unternehmen der Branchen durch  Wettbewerber aus der IT-Branche oder junge Start-Ups unter Druck gesetzt. Doch was steckt eigentlich […]

Mehr erfahren
Interview zum Thema „Digitaler Wandel“ (Steirische Wirtschaft)

„Keiner weiß, was die Zukunft bringt“ Am 5. Oktober findet das erste steirische Wissenforum statt. Wir haben Speaker Stefan Gröner vorab zu digitalen Chancen und Risiken befragt. Herr Gröner, in Ihrem Vortrag beim Wissensforum, aber auch als Professor fürUnternehmenskommunikation und -führung befassen Sie sich mit „digitaler Disruption“. Was muss man sich darunter vorstellen? Stefan Gröner: […]

Mehr erfahren
Interview zum Thema „Digitale Disruption“

Herr Prof. Dr. Gröner, Sie sind nicht nur einer der renommiertesten deutschen Strategieberater und Change Manger sondern auch Professor für Unternehmenskommunikation, Ihr Forschungsgebiet ist die digitale Disruption. Was genau dürfen wir uns denn darunter vorstellen? Disruption bedeutet zunächst einmal dem Wortstamm nach „Zerbrechung“ oder „Zerreissung“. Auf die Wirtschaft angewandt sagt Disruption aus, dass sich durch neue Technologien oder […]

Mehr erfahren
Interview des Monats: „Welche Ziele sollte die Facebook-Seite einer Fahrschule haben?“

Prof. Dr. Stefan Gröner im Interview von „Fahrschule – Das Magazin für erfolgreiche Fahrlehrer“ über erfolgreiche Kommunikationsstrategien in Zeiten des Digitalen Wandels: Vertrauen aufbauen, Ängste nehmen und sich vor allem von der menschlichen Seite zeigen.   FS: Sie warnen vor einem Donald-Trump-Effekt in der Werbung. Was meinen Sie damit?SG: Der US-Wahlkampf hat gezeigt, dass für […]

Mehr erfahren
Der „Team-Entwickler“ als Buch – ab November 2017!

Zusammen mit seinem Coaching-Partner Stefan Gröner hat der renommierte Business-Coach Jens Corssen auf der Grundlage der Philosophie und Praxis des Selbst-Entwicklers® spezielle Teamrollen entwickelt, die den innovativen Führungsstil des Team-Entwicklers anschaulich machen. Die beiden erfahrenen Profis vermitteln auf eine überzeugende Weise, wie Führungskräfte, Teamleiter und Trainer in einer motivierenden Haltung und mit neuartigen Führungstools aus […]

Mehr erfahren
Key-Note und Podiumsdiskussion „Motor für Wandel & Digitalisierung“ in Ludwigsburg

„Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Gröner, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen persönlich bedanken. Schon die Abstimmung und der thematische Abgleich haben viel Spaß gemacht. So durften wir uns schon im Vorfeld auf Sie freuen. Ihre sehr charmante und freundliche Art hat nicht nur uns sehr imponiert, sondern auch unsere Gäste waren vom Gesamtpaket […]

Mehr erfahren
Erfolgreiche Messeauftritte auf der Swiss Online Marketing, MTB, DMX Austria und Hotelbiz

Prof. Dr. Stefan Gröner spricht als Keynote-Speaker auf den renommierten Branchenmessen in DACH zu den Themen „Digitale Disruption“ und „Soziale Medien“. „Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Ihnen für Ihren Vortrag auf der DMX Austria in Wien bedanken. Sie haben das Publikum begeistert!“ Thomas Hecht, DMX Austria. „Herzlichen Dank an Prof. Dr. […]

Mehr erfahren
„Social Media im Profifußball“, Interview mit Prof. Dr. Stefan Gröner

Mehr als 41 Millionen Fans hat der FC Bayern auf Facebook, fast 2,6 Millionen Menschen folgen Borussia Dortmund auf Twitter – nur zwei Zahlen, die die beeindruckende Reichweite der Social Media-Kanäle deutscher Bundesligavereine belegen. Welche Kanäle und Inhalte bei Fußballfans am beliebtesten sind und welche Ziele die Vereine in den Sozialen Medien verfolgen, das haben […]

Mehr erfahren
„Der Donald-Trump-Effekt“ – Learnings für die Unternehmenskommunikation an junge Zielgruppen in Zeiten der sozialen Medien“

Der Verlauf und das Ergebnis des US-Wahlkampfes sind ein klarer Beleg dafür, dass für jüngere Menschen Facebook & Co. zunehmend die wichtigste Informationsquelle werden. Entsprechend steigt die Verweildauer in sozialen Medien auch durch die starke Verbreitung von mobilen Geräten im gleichen Maße an, wie die Nutzung von klassischen, journalistischen Medien abnimmt. Auf den meisten sozialen […]

Mehr erfahren
„Werbestrategie und Mediaplanung. Kliniken und Arztpraxen als Marken“, Healthcare Marketing, Ausgabe 1/2016
Healthcare Marketing: Kliniken und Arztpraxen als Marken

Werbestrategie und Mediaplanung Kliniken und Arztpraxen als Marken Der demographische Wandel und der technologische Fortschritt in der Medizin bieten Chancen für Anbieter von medizinischen Leistungen. Je eher sich diese in dem heterogenen und wenig transparenten Markt als Marken positionieren, desto eher können sie Vorteile im Wettbewerb um die immer ausgabebereiteren Patienten erzielen. Beitrag herunterladen – […]

Mehr erfahren
“Markenaufbau in Praxen und Kliniken braucht Emotionen“, Healthcare Marketing, Ausgabe 11/2015

Werbestrategie und Mediaplanung Kliniken und Arztpraxen als Marken Der demographische Wandel und der technologische Fortschritt in der Medizin bieten Chancen für Anbieter von medizinischen Leistungen. Je eher sich diese in dem heterogenen und wenig transparenten Markt als Marken positionieren, desto eher können sie Vorteile im Wettbewerb um die immer ausgabebereiteren Patienten erzielen. Beitrag hier online […]

Mehr erfahren
„Digital Disruption: A Smartphone on Wheels“, Digtator Magazin, Ausgabe 12/2015
smartphone_on_wheels

Digital Disruption A Smartphone on Wheels When David Hasselhoff was tracking down criminals in the 1980s with the help of his talking and thinking car KITT, the Hollywood invention appeared to be an entirely utopian concept for the fore-seeable future. Today, however, much of what KITT could do is technically feasible. Rapid digital progress is […]

Mehr erfahren
Fachtagung Bayerischer Journalisten Verband: „Trend verpennt? Unternehmenskommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation“
Bayerischer Journalisten Verband

Wer heute Content hat, veröffentlicht ihn selbst   Die Fachgruppen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Junge Journalisten diskutieren mit Experten über PR-Trends. Trotz Termin am späten Freitagabend fand die Podiumsdiskussion „Trend verpennt? Unternehmenskommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation?“ großen Zulauf. Dies lag nicht zuletzt an den geladenen Experten, die eloquent und praxisnah Einblicke in Kommunikations-Trends gewährten und anschließend mit dem […]

Mehr erfahren
“Digitale Disruption: Ende oder Chance für die deutsche Zeitschriftenindustrie”, Journal für korporative Kommunikation, Ausgabe 1/2016

Digitale Disruption Stefan Gröner über digitale Disruption: Ende oder Chance für die Zeitschriftenindustrie? Seitdem die digitale Disruption seit Anfang der 90er Jahre das Geschäftsmodell der Zeitschriftenverlage zum ersten Mal seit ihrem Bestehen dramatisch verändert, befindet sich die Zeitschriftenindustrie in der größten strukturellen Krise ihres Bestehens. In der Konsequenz müssen sich die Zeitschriftenverlage intensiv mit der […]

Mehr erfahren
„Disruption in den Medien: Aktuelle Entwicklungen und Ausblick in die Zukunft“: Adhibeo, Oktober 2016

Disruption in den Medien: Aktuelle Entwicklungen und Ausblick in die Zukunft Der schnelle technologische Fortschritt sorgt für stetigen Wandel auf den Märkten. Besonders tiefschürfenden Veränderungen wird dabei gerne das Etikett „disruptiv“ aufgedrückt. Für Unternehmen lautet die Devise in Zeiten der Disruption: wachsam und anpassungsfähig bleiben. Denn was heute noch jeder haben will, danach kräht oft […]

Mehr erfahren