Vortrag zum Thema "Mobilität der Zukunft" beim Munich Forum 2022 von CityWire

Prof. Dr. Stefan Gröner hält den Abschluss-Vortrag zum Thema:

„New Mobility und Smart Cities: Chancen und Herausforderungen im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz“

am 30. März im Charles Hotel München.

Zum Vortrag:

Für eine nachhaltigere und lebenswertere Mobilität wird die breite Einführung des KI-gesteuerten, autonomen Fahrens und moderne Sharing-Modelle die durchschnittliche Zeit in der kommerziellen und privaten Mobilität sowie die Emissionen der Fahrzeuge auf der Straße erheblich reduzieren. In der smarten Stadt spielen integrierte digital-physische Ökosysteme eine entscheidende Rolle, die das nachhaltiges städtische Leben der Zukunft mit den täglichen mobilen Bedürfnissen der Verbraucher verbindet. Intelligente, KI-getriebene Mobilität konzentriert sich vor allem auf Digitalisierung, Urbanisierung und Nachhaltigkeit, wobei der Betrieb einer ganzen Stadt sowie Fairness und Effizienz berücksichtigt werden, um die Verkehrseffizienz für alle zu maximieren. Bei Smart-City-Konzepten der Zukunft geht es darum, maßgeschneiderte Szenarien fördern, die den Städten helfen, Ressourcen zu sparen und ein moderneres, ökologischeres und intelligenteres Lebensumfeld für die Bewohner zu schaffen.

Zum Unternehmen:

CityWire ist eine in London ansässige Finanzverlags- und Informationsgruppe. Es bietet Nachrichten, Informationen und Einblicke für professionelle Berater und Investoren weltweit. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, die Performance von Fondsmanagern zu verfolgen und zu verbessern.

„Prof. Dr. Stefan Gröner vermittelt auf lebhafte und anschauliche Weise das uns alle betreffende Thema Mobilität und künstliche Intelligenz. Die Zuhörer werden exzellent eingebunden und mitgenommen. Sehr gut!“
Andreas Dagasan, Citywire GmbH